0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Kartoffelpuffer mit Schnittlauchquark

Kartoffelpuffer mit Schnittlauchquark
Zutatenliste:
4 Portionen:
1 kg rohe Kartoffeln, 500 g Magerquark, 1 Ei, 3 EL Mehl, 1/2 TL Salz, Muskat, 12 EL Rapskern-Öl, 1/2 TL Kümmel, 1 geriebene Zwiebel, 2 EL Schnittlauchröllchen, Salz, Pfeffer
Veröffentlicht:
18.05.2004
Kartoffeln schälen, grob reiben, in ein Haarsieb geben und gut ausdrücken. Das dabei austretende Kartoffelwasser abgießen. Ei, Mehl und Salz unter die geriebenen Kartoffeln mischen. Teig mit Muskat würzen. Aus dem Teig flache Kartoffelpuffer formen und in reichlich heißem Rapsöl schön knusprig ausbacken.

Für die herzhafte Soße den Quark mit vier Esslöffeln Rapsöl cremig rühren. Kümmel, Zwiebeln und Schnittlauchröllchen unterheben. Mischung mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die heißen Kartoffelpuffer mit Schnittlauchquark servieren.

Tipp: Wer keine Zeit hat, frische Kartoffeln zu reiben, kann fertigen Kartoffelpufferteig aus dem Kühlregal verwenden.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115