0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Frühlingssalat mit Lachsstreifen

Frühlingssalat mit Lachsstreifen
Zutatenliste:
Für vier Portionen:
• 150 g gemischter Salat (z.B. Rucola, Frisee, Kopfsalat, Eichblattsalat, kleine Römersalatherzen)
• 1 kleine Zwiebel
• 1 Tomate
• 1/2 Salatgurke
• 1/2 gelbe Paprika
• 3 hart gekochte Eier
• 150 g Räucherlachs
• 250 g saure Sahne
• 7 EL Brottrunk
• 1 Knoblauchzehe
• Salz
• Pfeffer aus der Mühle
• einige Zweige Dill (frisch)
Veröffentlicht:
17.03.2003
Aprilfrisch
Alle Salatsorten putzen und gründlich waschen, in einem Sieb abtropfen lassen oder in einer Salatschleuder trockenschleudern. Einzelne Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Paprika halbieren, Strunk und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Tomaten waschen und achteln. Lachs in Streifen schneiden. Gurke schälen und mit dem Gurkenhobel in dünne Scheiben hobeln. Den geputzten Salat und das Gemüse in eine große Schüssel geben und alles gut mischen. Eier schälen und in Scheiben schneiden. Vom Dill die Spitzen abzupfen. Die Hälfte davon fein hacken. Dillspitzen und Eischeiben auf dem Salat anrichten. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Knoblauch, saure Sahne, Brottrunk und gehackten Dill mischen. Salatsoße mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Salat reichen.
Dazu schmeckt knuspriges Stangenweißbrot.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113