0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Kohlrabiauflauf

Kohlrabiauflauf
Zutatenliste:
für vier Portionen:
• 1 kg Kohlrabi
• 40 g Butter
• 125 ml Gemüsebrühe
• 1 kleine Zwiebel
• 30 g Butter oder Margarine
• 25 g Weizenmehl
• 125 ml Milch
• 375 g Hackfleisch
• 1 Ei
• Salz, Pfeffer
• geriebener Muskat
• 40 g geriebener Gouda
• 30 g Butter
Veröffentlicht:
20.02.2002
Kohlrabi putzen, schälen, waschen, und in Stifte schneiden. Butter in einem Topf zerlassen und die Kohlrabistifte darin andünsten. Gemüsebrühe hinzufügen. Alles zum Kochen bringen und den Kohlrabi in etwa 10 Minuten gar kochen. Gemüse in einem Sieb abtropfen lassen und dabei das Kochwasser auffangen. Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebelwürfel und Mehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis das Mehl hellgelb ist. Kohlrabikochwasser mit der Milch hineingießen. Mit einem Schneebesen gut durchschlagen und dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Die Soße zum Kochen bringen und etwa fünf Minuten kochen lassen. Hackfleisch mit dem Ei vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit der Soße vermengen. Kohlrabi und Fleisch abwechselnd in den gewässerten Tontopf geben. Zum Schluss mit Gouda und Butterflöckchen bestreuen. Tontopf verschließen, in den kalten Ofen schieben und auf 200 Grad einschalten. Nach 40 Minuten den Deckel abnehmen und den Auflauf noch 15 Minuten offen backen.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113