0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 01:30 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Gemüseterrine

Gemüseterrine

Zutatenliste:
(Für vier Portionen)
• je zwei rote und gelbe Paprikaschoten
• 1 große Aubergine
• 2 Zucchini
• 6 EL Olivenöl
• 1 Knoblauchzehe (gepresst)
• 1 rote Zwiebel
• 75 g Rosinen
• 1 EL Tomatenmark
• 1 EL Rotweinessig
• 800 ml Tomatensaft
• 8 Blatt Gelatine
• Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Für die Vinaigrette:
• 6 EL Olivenöl
• 2 EL Balsamico-Essig
• Salz, schwarzer Pfeffer
Veröffentlicht:
01.12.2003
 
Paprikaschoten halbieren und auf den Grillrost legen. Gemüse etwa 10 bis 15 Minuten grillen und herausnehmen. Jetzt lässt sich die Haut gut abziehen.

Wer einen Gasherd hat, spießt die Paprikaschoten nacheinander auf eine Gabel auf und röstet sie so lange über der mittleren Gasflamme, bis die Haut Blasen wirft. Anschließend die Haut mit einem scharfen Messer abziehen.

Aubergine und Zucchini putzen, waschen und längs in Scheiben schneiden. Gemüsescheiben in heißem Öl bei mittlerer Hitze braten. Aus der Pfanne nehmen. Damit die Pastete nicht so Fett wird, das Gemüse auf Küchenpapier legen. Überschüssiges Bratfett landet so im Papier.

Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Einen Esslöffel Öl erhitzen. Zwiebeln und Rosinen kurz darin andünsten. Tomatenmark und Essig dazugeben. Mischung sirupartig einkochen.

Gehäutete Paprikaschoten, gebratene Zuchini- und Auberginenscheiben salzen und pfeffern. Eine Kastenform mit Alufolie auslegen. Eine Schicht Paprikaschoten einfüllen.

Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Tomatensaft auf mittlerer Flamme erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Eingeweichte Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mischung etwas abkühlen lassen. Paprikaschoten damit bedecken. Restliche Gemüse- und Zwiebelmasse abwechselnd in die Form schichten.

Immer wieder mit etwas Tomatensaft bedecken. Mit einer roten Paprikaschicht abschließen. Restlichen Tomatensaft einfüllen. Terrine etwas schütteln, damit sich der Saft verteilt.

Im Kühlschrank fest werden lassen. Für die Vinaigrette Essig und Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pastete in Scheiben schneiden. Mit Vinaigrette beträufeln und mit Basilikum garnieren.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115