0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Lammfilet in Rotweinsoße

Lammfilet in Rotweinsoße
Zutatenliste:
• 4 rote Zwiebeln
• 400 g Champignons
• 4 Lammfilets (je 150 g)
• Pfeffer aus der Mühle
• 1 EL Butterschmalz
• 1 Glas Rotwein
• 2 EL Sahne
• Salz
Veröffentlicht:
29.03.2001
Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Champignons nicht waschen, sondern nur mit einem Stück Küchenkrepp gründlich von Erde und Dreck befreien. Champignons nach dem Putzen zuerst halbieren und dann vierteln. Lammfilets kalt abwaschen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Fleisch mit Pfeffer übermahlen. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen. Lammfilets darin etwa zwei Minuten von jeder Seite braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und im auf 100 Grad vorgeheizten Backofen warmhalten und ganz langsam fertiggaren. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Pilze in der Pfanne im verbliebenen Bratfett etwa 10 Minuten unter ständigem Wenden schmoren. Mit Rotwein ablöschen. Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jedes Lammfilet in Scheiben schneiden und mit Broccoligemüse und Kartoffelschnee auf einem großen Teller dekorieren. Als Getränk passt ein kräftiger Rotwein. Am besten den Rotwein dazu trinken, mit dem die Zwiebeln und die Champignons nach dem Schmoren in der Pfanne abgelöscht werden.

Unser Tipp: Servieren Sie als Vorspeise ein leichtes Süppchen und als Nachtisch ein raffiniertes Dessert, dann haben Sie im Nu ein schönes Ostermenü.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115