0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 03:30 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Geräuchertes Fischfilet

Geräuchertes Fischfilet

Zutatenliste:
Zutaten für die Kräuterkruste:
• 100 g frisch entrindetes Weißbrot
• 1 Bund Petersilie
• 1 Stück unbehandelte Zitronenschale
• 1/2 TL getrockneter Thymian
• 1 kleine Knoblauchzehe
• 100 g weiche Butter
• Pfeffer aus der Mühle
• Kräutersalz

Für den Fisch:
• 4 Rotbarschfilets à 200 g Salz
• 4 EL Zitronensaft
• 1 Schalotte
• 4 EL Olivenöl
• 150 g Kirschtomaten
• 50 ml Weißwein
• Basilikumblätter
Veröffentlicht:
01.01.2000
 
Für die Kruste das entrindete Weißbrot würfeln. Im Blitzhacker feinhacken. Petersilie, Zitronenstückchen, Thymian und die geschälte Knoblauchzehe sehr fein hacken und zum Brot geben. Alles in einer Schüssel mischen. Butter schmelzen und unterrühren, so dass eine streichfähige Farce entsteht. Mit etwas Pfeffer und Kräutersalz abschmecken.

Ein Blech fetten und leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Fischfilets mit der Farce bestreichen und nebeneinander auf das Blech legen. Ofen auf 225 Grad vorheizen. Fisch hineinschieben und etwa 12 bis 15 Minuten backen. Inzwischen Schalotte schälen und fein würfeln. Olivenöl erhitzen, Schalottenwürfel darin andünsten. Tomaten waschen, rundherum einstechen, dazugeben und 2-3 Minuten unter Schwenken mitdünsten.

Mit dem Wein ablöschen. Basilikum waschen. Die Hälfte der Blätter streifig schneiden und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch auf vier Teller setzen. Tomaten darum verteilen. Mit den restlichen Basilikumblättern garnieren. Dazu passt ein gut gekühlter, trockener Riesling.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113