0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Beeren in Weingelee

Beeren in Weingelee
Zutatenliste:
• Je 100 g Erdbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren oder andere Beeren,
• 1/2 l Weißwein,
• 180 g Zucker
• 7 Blatt weiße Gelatine
Veröffentlicht:
01.01.2000
Früchte gründlich putzen und waschen. Alle Früchte im Ganzen lassen und nur die Erdbeeren vierteln. In eine kleine Schüssel kaltes Wasser geben. Blattgelatine darin einweichen. Weißwein mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Gelatine aus dem Einweichwasser nehmen und gut ausdrücken. Die ausgedrückte Gelatine unter den erhitzen Wein rühren. Das heiße Gelee vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Alle Beeren gut mischen und in eine rechteckige Kuchenform geben. Mit dem fast erkalteten Weingelee übergießen und etwa drei Stunden im Kühlschrank erkalten lassen. Das erstarrte Gelee auf eine Platte stürzen und in Scheiben schneiden. Je zwei Scheiben auf einen Desserteller legen und mit sprühfertiger Sahne dekorieren.

Tipp: Wer das Gelee weniger hochprozentig mag, kann statt dem Wein auch eine Mischung aus stillem Mineralwasser, klarem Trauben- und Apfelsaft dafür verwenden.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114