0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 03:04 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Populärmusik aus Vittula

Populärmusik aus Vittula

Starttermin:
Ab 19. Januar im Kino
Teaser:
Vittula, ein Kaff in der provinziellsten Provinz Schwedens: Hier im nördlichen Grenzgebiet wird schwedisch mit finnischem Akzent gesprochen oder umgekehrt. Eigentlich befinden wir uns in den Sechziger Jahren, doch in Vittula ticken die Uhren etwas langsamer.
Veröffentlicht:
17.01.2006
 
Matti (Max Enderfors) und Niila (Andreas Af Enehielm) sind zwei pubertierende Kumpels, die auf keinen Fall an diesem Ende der Welt versauern wollen: Matti hat es noch ganz gut getroffen mit seiner älteren Schwester und deren Plattenspieler. Niila hingegen leidet unter seiner strenggläubigen Familie und dem autoritären Vater.

Die Rettung in der ländlichen Abgeschiedenheit heißt Rock'n'Roll. Der neue Musiklehrer unterstützt die Jungs zum Glück bei der Gründung einer Band, während die Schulkameraden den Coolness-Faktor des Vorhabens einfach nicht erkennen wollen...

Viele haben womöglich bereits den skurrilen Episoden-Roman "Populärmusik aus Vittula" des schwedischen Autors Mikael Niemi im Bücherregal stehen. Der gebürtig iranische Regisseur Reza Bagher bastelte solange am Drehbuch herum, bis die im Roman locker zusammengefügten Kindheitserinnerungen sich zu einem Handlungsbogen spannten.

Der Film selbst war dann recht schnell abgedreht - in nur 50 Tagen. Dabei standen nicht nur bekannte schwedische Schauspieler, sondern auch Laien aus dem Drehort Pajala vor der Kamera.

Der Regisseur lebte dort vor Beginn der Dreharbeiten einige Zeit, um sich voll auf die Atmosphäre einzulassen: Das merkt man dem Film an, der in Schweden und Finnland bereits mit großem Erfolg in den Kinos angelaufen ist.

Das Buch "Populärmusik aus Vittula" gleich bestellen!
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115