0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Alle anderen

Alle anderen
© Prokino
Starttermin:
26.6.2009
Teaser:
Durch die Begegnung mit einem anderen Paar im Urlaub auf Sardinien schlittert die Beziehung zwischen Gitti (Birgit Minichmayr) und Chris (Lars Eidinger) in eine Krise. Silberner Bär auf der Berlinale 2009 für Minichmayr!
Veröffentlicht:
22.06.2009
Feinsinniges Portrait zweier Liebenden.

Zwei Menschen, wie sie nur sein können, wenn sie alleine sind: geheime Rituale, Albernheiten, unerfüllte Wünsche und Machtkämpfe. Ausgelöst durch ein scheinbar unwichtiges Ereignis - die Begegnung mit einem anderen Paar - gerät die Beziehung ins Wanken. Chris beginnt, sich an den Anderen zu orientieren, und versucht, seiner eigensinnigen Freundin ihre Grenzen zu zeigen, wodurch Gittis Vertrauen in ihren Freund zutiefst erschüttert wird. Während Chris in der Rolle des Stärkeren aufblüht und sich Gitti auf neue Weise öffnet, droht sie, sich zu verlieren ...

Subtiler, nach außen hin ruhiger Film, der mit hervorragenden Charakter-Darstellern punktet. "Alle anderen " ist die intelligente Ergründung eines Beziehungskonflikts, in dem - trotz Ernsthaftigkeit - Humor auch noch Platz findet. "Alle anderen" wurde zu Recht auf der Berlinale in zwei Kategorien ausgezeichnet: Zum einen mit dem "Großen Preis der Jury", zum anderen erhielt Minichmayr den Silbernen Bären für die "Beste Darstellerin".

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115