0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Der Tag, an dem die Erde stillstand

Der Tag, an dem die Erde stillstand
© FOX Film
Starttermin:
11.12.2008
Teaser:

Was wir Menschen (Jennifer Connelly) von in Frieden kommenden Außerirdischen (Keanu Reeves) lernen können und wie Letztere uns zur Vernunft bringen können ...

Veröffentlicht:
13.12.2008
Remake des Sci-Fi Weltuntergangsspektakels aus den 50ern mit Keanu Reeves und Jennifer Connelly

"Matrix"-Star Keanu Reeves als Klaatu, Repräsentant einer mächtigen Allianz von fremden Planeten, die die Erde und die Menschheit schon seit geraumer Zeit beobachten: Als eines Tages auf der ganzen Welt fremdartige Sphären auftauchen, die global für Unruhen und Panik sorgen, stellt die US-Regierung ein Team von Wissenschaftlern zusammen, um das Rätsel der Erscheinungen aufklären und sich einer möglichen Bedrohung stellen zu können. Unter ihnen ist auch die Biologin Helen (Jennifer Connelly), die nach und nach begreift, was es mit Klaatus Auftrag als „Freund der Erde“ auf sich hat …

Bereits 1951 wurde der Blockbuster-Stoff auf die Kinoleinwände projeziert, damals kreiste das Thema jedoch um den Atomkrieg. Hauptdarsteller Keanu Reeves Statement zur Neuverfilmung:

„Auch in unserer Version geht es um reale Ängste, die Menschen heute mit sich herumtragen, aber unser Film zeigt ein sehr positives Bild der Menschheit: wie wir plötzlich Vernunft zeigen können, wenn es eng wird, und wie wir es schaffen können, trotz aller Schlechtigkeit das Beste in uns zum Vorschein zu bringen."

Schön wär´s, Mister Reeves! Bleibt nur zu hoffen, dass die Zukunftsvision ("Abschied vom Herrn", 1940 erschienen) des Science-Fiction-Autors Harry Bates und Vorlage beider Verfilmungen nicht eines Tages doch noch Realität wird ...

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113