0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 17:22 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Eagle Eye - Außer Kontrolle
© UPI

Eagle Eye - Außer Kontrolle

Wie man unfreiwillig zum Terroristen wird und es doch nicht ist
Starttermin:
Ab 10. 10. 2008 im Kino
Teaser:
Packende Action und düstere Paranoia in der Tradition von „Auf der Flucht“ oder „Der Staatsfeind Nr. 1“.
Veröffentlicht:
17.10.2008
 
Shia LaBeouf („Transformers“/„Indiana Jones 4“) spielt nach dem Überraschungserfolg „Disturbia“ auch in D. J. Carusos neustem Film wieder die Hauptrolle. Nach einer Drehbuch-Idee von Steven Spielberg wird er in „Eagle Eye - Außer Kontrolle“ zum Spielball einer machtvollen Verschwörung und muss gemeinsam mit Michelle Monaghan („Mission: Impossible III“, „Nach 7 Tagen ausgeflittert“) ums Überleben kämpfen und den Anweisungen einer mysteriösen Anruferin folgen.

Von einem Moment auf den anderen wird Jerry (LaBeouf) ungewollt als Terrorist gejagt. Gemeinsam mit der alleinerziehenden Mutter Rachel (Monaghan) wird er auf eine wilde Flucht geschickt und es wird immer deutlicher, dass sie beide die entscheidenden Puzzleteile eines geplanten Attentats sind. Ihre einzige Chance ist, mitzuspielen und den skrupellosen und allgegenwärtigen Fadenzieher im Hintergrund zu enttarnen.

Ein fesselnder Katz-und-Maus-Thriller, nerveraufreibendes Spannungskino und ein faszinierendes Spiel mit der Idee, dass auch der Überwachungsstaat längst zur Waffe des Terrors geworden ist - „Eagle Eye - Außer Kontrolle“.

 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115