0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 03:26 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Michael Clayton
© Constantin

Michael Clayton

Starttermin:
Ab 28. Februar im Kino
Teaser:
Wie weit gehen Menschen für Geld? Und ab wann wird die Moral absolut irrelevant?
Veröffentlicht:
26.02.2008
 
Der ehemalige Staatsanwalt Michael Clayton (George Clooney) arbeitet nach einigen Schicksalsschlägen (Spielsucht, Scheidung, Schulden) als Jurist bei der angesehenen New Yorker Anwaltskanzlei "Kenner, Bach & Ledeen’s".

Er hat den ungeliebten Job, die persönlichen Probleme der Klienten zu lösen – egal, wie. Als sein Freund und Kollege Arthur Edens (Tom Wilkinson) mitten in einem 3-Milliarden-Dollar-Streitfall erst einen Nervenzusammenbruch erleidet und dann auch noch die Seiten wechselt, soll Clayton auch dessen "Probleme" lösen. Schließlich geht es für die Kanzlei um einen riesigen Streitwert und ums Renommee. So einfach ist das jedoch nicht.

Eden vertrat das Chemieunternehmen U/North, dessen Pflanzenschutzmittel Menschen getötet haben soll. Bis er entdeckte, dass der Konzern absolut schuldig war – und sich entschied, lieber die Klägerseite zu vertreten. Leider passt das vor allem der Justiziarin von U/North, Karen Crowder (Tilda Swinton), überhaupt nicht in den Kram.

Sie lässt Eden kurzerhand umlegen und tarnt den Tod als Selbstmord. Michael Claytons Auftrag ist damit zwar eigentlich beendet, doch er ahnt, dass der Tod Edens auf das Konto von U/North geht. Er will der Sache nun auf den Grund gehen. So gerät auch er ins Visier einer skrupellosen und mächtigen Feindin...

Regisseur Tony Gilroy ist eigentlich Drehbuchautor ("Das Bourne Ultimatum") und hat für sein Regie-Debüt natürlich das Drehbuch auch selbst verfasst. Dazu lud er ausschließlich hochkarätige Schauspieler vor die Kamera. Das Ergebnis ist endlich mal wieder ein gesellschaftskritischer und unterhaltsamer Spielfilm mit einer ordentlichen Portion Spannung und Action ohne billige Effekthascherei. Kein Wunder, dass der Streifen 2008 für satte sieben Oscars nominiert wurde!
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114