0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 09:38 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Rasse & Klasse: Lipizzaner – Könige und Krieger
© Servus TV / Rita Schlamberger

Rasse & Klasse: Lipizzaner – Könige und Krieger

Eine bildgewaltige Doku zeigt die berühmten Lipizzaner, wie man sie bisher nicht kannte.
Veröffentlicht:
10.04.2013
 

Beim Wort „Lipizzaner“ denkt der gelernte Österreicher reflexartig an Tourismus-Aushängeschilder, die Wiener Hofburg und das noble Ambiente der Spanischen Hofreitschule. Blickt man jedoch hinter die Fassade der ältesten Kulturpferderasse der Welt, gibt es eine fast tausendjährige Geschichte und viel Überraschendes zu entdecken.

Kriegerische Wurzeln

Lipizzaner_Marokko_0036Dokumentarfilmer Michael Schlamberger (u. a. „Universum“), einer der besten Naturfilmer Österreichs, hat sich für seine „Terra Mater“-Doku „Lipizzaner – Könige und Krieger“ auf eine zweijährige Spurensuche begeben. Der mehrfach preisgekrönte Steirer porträtiert die edlen Vollblüter in atemberaubenden Bildern und spannt den Bogen von den archaischen Ursprüngen der Rasse in Nordafrika bis zur Rolle als Repräsentationspferd des europäischen Hochadels. Das Team drehte u. a. in Marokko, Andalusien, Slowenien und im steirischen Gestüt Piber, wo die Lipizzaner heute exklusiv gezüchtet werden.

Tierfilm-Juwel

Herausgekommen ist eine epische Doku-Perle, die viel über das besondere Verhältnis zwischen Mensch und Pferd  verrät. Ein packendes Gesamtkunstwerk mit stimmigem Soundtrack, das man nicht nur Pferdefreunden ans Herz legen kann.

Terra Mater: Lipizzaner - Könige und Krieger. Servus TV, Mittwoch 10.04., 20.15 Uhr.

 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114