0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Showtime: Super Bowl 2013 live auf Puls 4

Showtime: Super Bowl 2013 live auf Puls 4
© Lisa Maria Trauer
Veröffentlicht:
01.02.2013
Sonntag, 3. Februar, 23.15 Uhr: Puls 4 zelebriert das NFL-Finale zwischen den San Francisco 49ers und den Baltimore Ravens live als große Studioparty im US-Style. Es kommentiert das Kult-Duo Michael Eschlböck und Walter Reiterer.

Das Fest des Jahres für alle Fans des American Football ist angerichtet: Am Sonntag ab 23.15 Uhr zeigt Puls 4 den großen NFL-Showdown zwischen den San Francisco 49ers und den Baltimore Ravens* als große Live-Show aus dem Studio in Wien-Neu Marx. Die rund fünfstündige Übertragung wird mit Soldaten des US Marine Corps  und Trommelwirbeln des „Drumatical Theatre“ garniert. Als Live-Acts treten die „First European Pep Band“ und die „Milleniumdancers“ mit einer Tanz-Performance auf.

christian_nehiba_c_puls_4_gerry_frank_4__hiresModerator Christian Nehiba begrüßt im Puls 4 Center als Experten Tobias Oberzeller, Bojan Savicevic und Pasha Asiladab. Kommentiert wird das Match um die begehrte „Vince Lombardi Trophy“ in bewährter Manier von Michael Eschlböck (AFBÖ-Präsident) und Walter Reiterer (football-austria.com).

Christian Nehiba, Sportchef von Puls 4, über die Super Bowl-Liveshow: „Nach der erfolgreichen Übertragung der NFL Conference Finals im Rahmen einer achtstündigen Live-Sendung, steht nun der große Showdown an. Wir freuen uns, unseren ZuseherInnen das einzigartige Brüder-Duell zwischen Trainer Jim (49ers) und John (Baltimore) Harbaugh und damit den Super Bowl XLVII live im österreichischen Free-TV präsentieren zu dürfen. Zwei absolute Kämpfer-Typen und deren Teams stehen einander gegenüber. Unsere ZuseherInnen und uns erwartet damit ein emotionales Endspiel!"

phillip_hajszan_bei_super_bowl_47_in_new_orleans_hiresZusätzlich zur Live-Show im Studio kündigt Puls 4 Live-Schaltungen zum aktuellen Super-Bowl-Brennpunkt an, aus New Orleans berichtet Puls 4-Reporter Phillip Hajszan. Darüber hinaus sind Live-Zuschaltungen von der größten Super Bowl Party des Landes aus dem Wiener Marriott Hotel, der Super Bowl Party der Skistars aus Schladming und aus der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck geplant.

Hauptact der Halftime-Show im Superdome von New Orleans ist R&B-Queen Beyoncé, die nach dem Playback-Skandal bei der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama nicht müde wird, eine echte Live-Performance anzukündigen). Zuvor stimmt die 14-fache Grammy-Gewinnerin Alicia Keys die Nationalhymne an. Sie tritt nach 2005 und 2008 bereits zum dritten Mal bei einer Super Bowl auf und kündigt eine „sehr spezielle“ Version der US-Hymne an.

Super Bowl XLVII - Live auf Puls 4, Sonntag, 3. Februar, ab 23.15 Uhr

Auch in HD! Infos zum NFL-Sonntag auf sport.puls4.com



* An dieser Stelle möchten wir uns auch für den Fehler im tele Heft Nr. 6/2013 entschuldigen. Da haben sich versehentlich die im Halbfinale an den 49ers gescheiterten Atlanta Falcons anstelle der Baltimore Ravens als Finalisten eingeschlichen. Nicht nur aus der Vogelperspektive betrachtet ein himmelhoher Unterschied …

Fotocredit: Gerry Frank, Puls 4

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115