0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 03:27 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Mitten ins Herz - ein Song für dich
© Warner Bros.

Mitten ins Herz - ein Song für dich

Starttermin:
Ab 8. März 2007 im Kino
Teaser:
Alex Fletcher (Hugh Grant) trat in den 80er-Jahren zusammen mit seinem Partner als "PoP" auf - inklusive Föhnwelle, engen Hosen und aus heutiger Sicht affigen Bewegungen - eben "voll 80er".
Veröffentlicht:
06.03.2007
 
An seiner Performance hat sich in den letzten 20 Jahren nicht viel geändert - kein Wunder also, dass er mittlerweile nur noch auf Betriebsfesten auftritt und eindeutig auf dem absteigenden Ast tanzt.

Als er dem angesagten Popsternchen Cora (Haley Bennett) ein Duett auf den hübschen blonden Leib schneidern soll, sehen Alex und sein Manager Chris (Brad Garrett) endlich die Chance für ein großes Comeback.

Doch schnell gerät der mittelalte Musiker in Bedrängnis: Cora fordert Text und Musik aus seiner Feder, doch für den Text war früher immer ein anderer zuständig.

Und dann soll Alex den ungeschriebenen Song auch noch innerhalb kürzester Zeit vor einem Riesenpublikum im Madison Square Garden gemeinsam mit Cora vorstellen. Alex ist kurz davor, hysterisch zu werden, besonders, als er sich mit dem rasch herbeizitierten Profitexter überwirft.

Da schickt ihm der Zufall die Autorin Sophie (Drew Barrymore), die ebenfalls ein berufliches Tief durchmacht - aber ein bemerkenswertes Talent für eingängige Songtexte aufweist...

Hugh Grant als 80er-Jahre-Popstar-Verschnitt: Allein die urkomischen Sequenzen aus den alten Videos von PoP sind schon den Kinobesuch wert. Und mit Drew Barrymore in der weiblichen Hauptrolle ist sowieso klar, dass diese romantische Komödie ein Kinohit wird.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115