0%
 
 
Loading
Freitag, 02.12.2016 23:21 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Babel
© Tobis

Babel

Starttermin:
Ab 21. Dezember 2006 im Kino
Teaser:
Das amerikanische Ehepaar Richard (Brad Pitt) und Susan (Cate Blanchett) verbringt einen Urlaub in Marokko. Während eines Ausflugs im Reisebus durchschlägt eine Gewehrkugel eine Scheibe und landet in Susans Hals.
Veröffentlicht:
19.12.2006
 
Grund ist nicht etwa ein terroristischer Anschlag, sondern zwei Hirtenjungen, die mit einem Gewehr Schießübungen machen und dessen Trefferquote unterschätzten. Während die schwer verletzte Susan in einem abgelegenen Ort auf Hilfe wartet, versucht ihr Mann alles, um das Leben seiner Frau zu retten.

Daheim in den USA: Die mexikanische Haushälterin Amelia passt auf Richards und Susans Kinder auf. Weil Richards Schwester wegen des Unglücks in Marokko verhindert ist, muss Amelia die beiden auf die Hochzeit ihres Sohnes nach Mexiko mitnehmen. Prompt wird sie mit den Kindern von der Grenzpolizei erwischt und für eine Kidnapperin gehalten. Und das ist noch nicht einmal das Schlimmste...

In Japan: hingegen leidet eine taubstumme junge Frau unter dem Selbstmord ihrer Mutter. Ihr Großvater hatte einst das Gewehr an einen Marokkaner verkauft. Und so schließt sich der Kreis.

Babel, das ist der bekannte Ort aus der Bibel. Dessen Einwohner hatten einst den berüchtigten Turm gebaut und durch den Größenwahn den Zorn Gottes auf sich gezogen. Zur Strafe gab Gott den Menschen unterschiedliche Sprachen.

Und heute? Trotz Globalisierung und Telefon, Internet und Fernsehen sind wir Menschen einander nach wie vor entfremdet. Regisseur Alejandro Gonzalez Inarritu zeigt die Verlorenheit des Individuums innerhalb des großen Ganzen, das uns doch eigentlich verbindet.

Vier Episoden auf drei verschiedenen Kontinenten liefern ein Drama, das den Zuschauer zutiefst berührt. Brad Pitt, Cate Blanchett und Gael Garcia Bernal ("The Science of Sleep", 2006) liefern dazu großartige Schauspielkunst, viele Laiendarsteller überraschen mit hervorragender Leistung. Oscargarantie!
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115