0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Schlagerstar Michelle

Schlagerstar Michelle
Geburtsort:
Villingen/Schwenningen
Auszeichnungen:
Echo 1999
Goldene Stimmgabel 1999
Veröffentlicht:
01.01.2001
Bürgerlicher Name: Tanja Hewer
Michelle - ein klangvoller Name, ein bewegtes Leben. Dabei ist die Schlager-Nachtigall noch fast in jugendlichem Alter. Tanja Hewer, wie sie eigentlich heißt, kommt aus dem Schwarzwald und wollte schon in frühester Kindheit Sängerin werden. Hätte sie das nicht geschafft, wäre sie auch mit dem Beruf der Kinderpsychologin glücklich geworden, vermutet sie. Doch zur Sicherheit lernte die zierliche Sängerin was "Ordentliches", nämlich Einzelhandelskauffrau.

Der Weg zum Erfolg klingt im Falle Michelle zwar fast wie ein Märchen, doch von ganz ungefähr kam dieser nicht. Schon als sie ganz klein war, hüpfte sie regelmäßig auf den Tisch, um Stücke bekannter Schlagergrößen vorzutragen. Später, in ihrer Jugend, widmete sie sich dem Pop-Genre, als Sängerin einer Band. Doch wie kam es zum Märchen, zum Wunder? Eine Serviette flog ihr gewissermaßen zu... mit dem Aufdruck eines hiesigen Tonstudios.

Der zuständige Toningenieur ließ das kleine große Talent auch gar nicht erst in der Ecke (bzw. im Bierzelt) versauern, sondern vermittelte Michelle an den SWF. Von da an ging alles Schlag auf Schlag. Kristina Bach sah sie bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt, und das Mädchen aus dem Schwarzwald war offiziell entdeckt: "Erste Sehnsucht" hieß ihr Debütalbum aus dem Jahr 1993 passenderweise.

2001 gewann sie etwas überraschend, doch zum Glück für die rudimentäre Würde des deutschen Schlagers, die nationale Vorausscheidung zum Grand Prix - trotz untalentierter, aber umso medienwirksamerer Konkurrenz von Mosi und "Feini, Feini!"-Daisy bzw. Container-Poet Zlatko Trpkovski. Doch gerade ihr bislang größter Erfolg wurde überschattet vom Ende ihrer zweijährigen Beziehung zu Mathias Reim, ebenfalls Schlagerstar, mit dem sie eine kleine Tochter, Marie Louise, hat. Des Weiteren erfuhr die ganze Welt von ihrer schlimmen Kindheit, die sie teilweise in Heimen verbrachte, weil ihre Mutter Alkoholikerin ist und ihrem Vater mehr als ein Mal die Hand ausrutschte.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115