0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 18:51 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
3 Engel für Charlie - Volle Power

3 Engel für Charlie - Volle Power

Starttermin:
10. Juli 2003
Teaser:
Guten Morgen, Engel, weiter geht's! Cameron Diaz, Lucy Liu und E.T.-Kumpel Drew Barrymore retten als "3 Engel für Charlie" erneut die Welt. "Volle Power" heißt das Motto diesmal - als ob sie im ersten Teil Nierendecken umgebunden gehabt hätten...
Veröffentlicht:
08.07.2003
 
Für die Ausbreitung der Story kriegen wir nicht einmal einen pummeligen Absatz voll: Die 3 Engel sollen ein Paar Ringe finden, auf dem allerhand Infos gespeichert sind. Infos zu den neuen Identitäten von Personen aus dem Kronzeugen-Schutzprogramm. Eile ist geboten, denn die Kronzeugen sterben auffallend zahlreich...

Simpel, oder?! Warum sollten Sie trotzdem ins Kino gehen? Ist doch klar: Die drei Engel sind - wie im ersten Teil - herrlich sexy, ordentlich albern und ziemlich anstrengend. Volle Power eben. Außerdem ist Demi Moore (spielt den Ex-Engel Madison Lee) mehr als sehenswert. Naja, eigentlich nur sehenswert.

"3 Engel für Charlie - Volle Power" will den Action-Film an sich auf die Schippe nehmen. Im Endeffekt folgt dieses Sequel aber genau dem Muster, das man bei allen erfolgreichen Fortsetzungen aus der Vin-Diesel-Domäne beobachten kann: Da dem zweiten Teil zwangsläufig die Originalität des Vorgängers fehlt, macht man ihn einfach eine Stufe lauter.

Dieser Film ist vergleichbar mit einer Milchschnitte: schmeckt gut und belastet nicht.

Bestellen Sie den ersten Teil auf DVD bei amazon.de
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113