0%
 
 
Loading
Freitag, 02.12.2016 19:17 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Meisterball 2011
© GEPA

Meisterball 2011

England gegen Spanien, Messi gegen Rooney – die Erwartungen vor dem Champions-League-Finale 2011 könnten höher nicht sein.
Champions League Finale 2011: Samstag, 28.05.2011, ORFeins und Sat1. Ankick: 20.45 Uhr. Experten im Studio: Herbert Prohaska (ORF eins) und Franz Becken­bauer (Sat.1).
Veröffentlicht:
28.05.2011
 
Am 20. Mai 1992 gewann ein gewisser Josep Guardiola mit dem FC Barcelona im altehrwürdigen, 2003 abgerissenen Wembley-Stadion gegen Sampdoria Genua den Europapokal der Landesmeister. 19 Jahre später ist der frühere Mittelfeldmotor Trainer des katalanischen Starensembles und kann in der neuen Wembley-Arena erneut Geschichte schreiben.

Mit 40 unsterblich
„Pep“ Guardiola ist der erst sechste Trainer, der sich als Spieler und Coach die Krone des europäischen Klubfußballs (bis 1992/93 Europacup der Landesmeister, danach Champions League) aufsetzte. Johan Cruyff und Carlo Ancelotti zählen zu diesem erlesenen Zirkel. Frank Rijkaard gelang das Kunststück 1995 als Spieler von Ajax Amsterdam und 2006 als Vorgänger Guardiolas beim FC Barcelona. Und Guardiola selbst löste das Ticket in den Olymp der Soccer-Champions im Jahr 2009, als Barcelona unter seiner Führung Manchester United im Champions-League-Finale von Rom mit 2:0 (Torschützen: Eto’o und Messi) bezwang.

Wiedersehen in Wembley
Klar, dass das Finale 2011 ganz im Zeichen der Revanche steht. Brisanz bezieht das Duell des englischen mit dem spanischen Meister auch aus der Tatsache, dass die Begegnung ausgerechnet im englischen Nationalstadion ausgetragen wird und mit Lionel Messi und Wayne Rooney zwei Superstars ihrer Zunft auflaufen. Bessere Vorzeichen für einen hochklassigen, spannenden Fußballabend gibt es normalerweise nicht. Findet auch Lionel Messi, der die Partie im Vorfeld als „eine Art Traumfinale“ der beiden derzeit besten Teams Europas bezeichnete. Jetzt müssen den Worten nur noch Taten folgen …
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115