0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Spiel ohne Regeln

Spiel ohne Regeln
Starttermin:
Ab 22. September 2005 im Kino
Teaser:
Paul Crewes (Adam Sandler) beste Tage sind eindeutig vorbei. Früher war er Spielmacher eines NFL-Football-Teams, bis er wegen Manipulationen gefeuert wurde. Als Paul wegen Trunkenheit am Steuer eines geklauten Wagens erwischt wird, freut er sich fast darauf, die drei Jahre im Knast gemütlich abzusitzen.
Veröffentlicht:
20.09.2005
Doch er gerät ausgerechnet in eine Football-begeisterte Anstalt, wo ihn der Direktor als Glücksfall betrachtet: Paul soll eine Mannschaft aus Häftlingen zusammenstellen, um gegen die Footballmannschaft der Gefängniswärter anzutreten.

Immerhin trifft der Ex-Footballer hinter Gittern auf einen Kollegen, den einstigen College-Star und Trainer Nate Scarboro (Burt Reynolds). Der versucht gemeinsam mit Kumpel Caretaker (Chris Rock), die Knastmannschaft zu motivieren. Das fällt natürlich leicht, denn selbst die Football-Hasser unter den Insassen wollen jede Chance nutzen, um den fiesen Wächtern mal - ganz legal, im Rahmen des Football-Matches - eine aufs Maul zu geben.

Läuft eigentlich alles ganz supi für die schweren Jungs, doch dann macht ein Aufseher ausgerechnet dem erwiesenermaßen leicht bestechlichen Paul ein unmoralisches Angebot: Sieg der Wächter = vorzeitige Haftentlassung...

Klar, der Film ist eine Ansammlung von Klamauk a la Adam Sandler. Aber immerhin spielen neben Komiker Jamie Foxx (Moderator der Oscars 2005) auch noch Hollywood-Action-Urgestein Burt Reynolds und US-Rapper Nelly mit. Letzterer spielte übrigens in der Erstfassung der Story 1974 die Rolle des "Paul".

Also, wer Lust auf einen nicht ganz ernst gemeinten Football-Film hat - Adam Sandler als Footballer ist schon unglaubwürdig ohne Ende - der möge sich die Komödie anschauen. Aber hinterher nicht meckern!
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113