0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 09:18 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Apfelspangen
© "Äpfel", von Maria Steinbauer, Pichler Verlag

Apfelspangen

Zutatenliste:
Für 4 Personen:
Fertigen Teig verwenden oder Plunderteig selbst zubereiten:
Plunderteig:
1/2 kg Mehl
20 g frischer Germ
1/4 l Milch
1 Ei

Butterziegel:
250 g Butter
50 g Mehl

Füllung:
3 Golden ­Delicious
Zimt
Zucker
Veröffentlicht:
11.02.2011
 
Äpfel schälen, in Spalten schneiden und mit ganz wenig Wasser dämpfen. Nach dem Garen vorhandenes Wasser abgießen und die Spalten ein bisschen zerdrücken – auskühlen lassen. Plunderteig ausrollen und etwa 12 x 12 cm große Stücke ausschneiden. Auf der einen Hälfte im Abstand von 1 cm „Zeilen“ einschneiden. Auf die andere Seite das feste Apfelkompott verteilen, die Ränder mit Ei bestreichen, zusammenschlagen und andrücken. Im Rohr bei etwa 180 °C etwa 20 Minuten backen.
Germteig bereiten und in einer Folie eingeschlagen für 2–3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Butter bei Raumtemperatur weich werden lassen und mit dem Mehl geschmeidig kneten. Zu einem rechteckigen Ziegel formen. Germteig aus dem Kühlschrank nehmen und rechteckig ausrollen. Den Butterziegel in die Mitte des Teiges legen, die Teigenden mit etwas Wasser bestreichen und von allen Seiten einschlagen. Die Butter muss vollständig vom Teig umhüllt sein. In zwei Richtungen ausrollen, abwechselnd von vorn nach hinten und von links nach rechts. Zweimal zusammenfalten und 20 Minuten kühlen. Wieder ausrollen, zwei bis dreimal zusammenfalten und wieder ausrollen. Zusammengefaltet 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Je öfter man zusammenschlägt, umso feiner werden die Schichten.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115