0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 13:16 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Toskanische Kalbfleischspiesse
© aus „Fleisch & Geflügel – Küchenklassiker & mehr“, Dorling Kindersley Verlag

Toskanische Kalbfleischspiesse

Zutatenliste:
für 4 Personen:

650 g Kalbsschnitzel
180 g durchwachsener Frühstücksspeck, zur Hälfte in dünne Scheiben und zur Hälfte in 24 Würfel geschnitten
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
24 Salbeiblätter
75 g geklärte Butter
Meersalz
Veröffentlicht:
07.05.2010
 
12 Holzspieße 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen, damit sie beim Garen nicht verbrennen.

Die Kalbsschnitzel nacheinander einzeln zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie legen, mit einem Plattiereisen gleichmäßig flach klopfen und in etwa 6 x 3 cm große Rechtecke schneiden. Die Speckscheiben in gleicher Größe zuschneiden. Die Fleischstücke auf die Arbeitsfläche legen, mit schwarzem Pfeffer würzen und von der schmalen Seite her aufrollen. Auf jeden Spieß zunächst einen Speckwürfel und 1 Salbeiblatt stecken, dann fünf Fleischröllchen so aufspießen, dass sie sich nicht wieder entrollen, und mit einem weiteren Salbeiblatt und Speckwürfel abschließen.

Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Spieße bei starker Hitze etwa 12 Minuten braten und dabei regelmäßig wenden (eventuell portionsweise vorgehen).

Mit etwas Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. Dazu passt gekochte oder gebratene Polenta.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114