0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Hähnchen in Rotweinsauce

Hähnchen in Rotweinsauce
© Mazola
Zutatenliste:
(4 Portionen)
  • 1 frisches oder tiefgekühltes Hähnchen (ca. 1 kg)
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Rosmarin, 2 Zweige Thymian
  • 250 g Schalotten
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 250 g Champignons
  • 4 EL Keimöl, 1/2 l Rotwein
  • 1 TL Hühner-Kraftbouillon (gekörnt)
  • 5-6 gestrichene EL Soßenbinder
Veröffentlicht:
05.02.2008
Beschwipstes Huhn
Hähnchen in vier Teile zerlegen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin einreiben. Schalotten schälen und evtl. halbieren, Speck in Stücke schneiden, Pilze putzen. Hähnchenteile in heißem Öl kräftig anbraten. Schalotten und Speck dazugeben und kurz mitbraten.

Champignons zum Hähnchen geben und andünsten. Rotwein zugießen, aufkochen, Bouillon einstreuen und alles etwa 30–40 Minuten schmoren lassen.

Die Hähnchenteile herausnehmen. Soße aufkochen, Soßenbinder unter Rühren einstreuen und eine Minute kochen lassen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Thymianblättchen bestreuen. Hähnchen wieder in die Soße geben.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115