0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Vanillekipferl

Vanillekipferl
© Rama
Zutatenliste:
Für 50 Stück:
  • 250 g Mehl
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 g weiche Margarine
  • 100 g Zucker
  • 2 Vanilleschoten
Veröffentlicht:
03.12.2007
Klassiker zu Weihnachten
Margarine und Puderzucker in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Salz, Mandeln und Vanillezucker unterrühren. Mehl darüber sieben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig zu einer Kugel formen. Mit Frischhaltefolie umwickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen. Diese in 5 cm lange Stücke schneiden und zu Kipferln legen. Vanillekipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft: 150 Grad) etwa 15 - 20 Minuten hell backen.

In einer kleinen Schüssel den Zucker mit dem ausgekratzten Mark der beiden Vanilleschoten mischen. Die Vanillekipferl sofort nach dem Backen vom Backpapier lösen und noch heiß in der vorbereiteten Zucker-Vanille-Mischung wenden.

Tipp: Das Vanillemark verteilt sich am besten, wenn man es mit dem Zucker durch ein Sieb siebt. Natürlich kann man dafür auch fertig gekauften Vanillezucker verwenden. Das intensivste Vanillearoma hat Bourbon-Vanillezucker.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114