0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Pistazien-Sandkuchen

Pistazien-Sandkuchen
© Mondamin
Zutatenliste:
  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 125 g Speisestärke
  • 125 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 2 EL Rum
  • 150 g gemahlene Pistazien Puderzucker zum Bestäuben
Veröffentlicht:
06.11.2007
Butter in kleine Flöckchen schneiden und in eine große Schüssel geben. Das Mehl und die Speisestärke in eine zweite Schüssel sieben. Backpulver dazugeben und gut vermischen.

Mehl-Stärke-Backpulver-Gemisch mit dem Zucker, den Eiern, der Zitronenschale, dem Rum und den gemahlenen Pistazien zu den Butterflöckchen geben und alles mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verrühren.

Pistazien-Sandkuchen-Teig in eine gefettete Kastenform (30 cm Länge) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 – 200 Grad (Umluft: 150 – 175 Grad) etwa 70–80 Minuten backen.

Den Pistazien-Sandkuchen auf einen Rost stürzen und erkalten lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115