0%
 
Fr, 14.06.2019 | 18:00-19:00 | ZDF

SOKO Wien

Natalies Schweigen
Krimiserie, D/Ö 2016

Die Unternehmerin Clara Bernhard wurde entführt. Die Täter fordern ein Lösegeld von vier Millionen Euro. Wer könnte hinter diesem Verbrechen stecken? War es ihr Jugendfreund Michael Auinger, der genau dort wohnt, wo Claras Auto gefunden wurde? Oder Marko, der Ex-Freund von Claras Tochter Tamara – vielleicht, um sich dafür zu rächen, dass sie ihm kein Geld für sein Start-up-Unternehmen gegeben hat. Auch ein vom Markt gedrängter Backwaren-Konkurrent könnte auf Rache sinnen. Alle drei werden während der geplanten Geldübergabe, die Claras Mann Armin machen soll, überwacht. Doch der Entführer trickst alle aus und kann mit dem Geld entkommen. Auf dem zurückgelassenen Trolley wird ein Haar gefunden. Das führt die Ermittler zu Julia Wagner, Claras Assistentin. In der Zwischenzeit sind die GPS-Daten mit dem Fundort der Entführten eingetroffen. Clara ist tot. Die teure Kette, die sie am Tag der Entführung trug, ist verschwunden. Plötzlich taucht Natalie, die jüngere Tochter der Toten, auf. In ihrer geballten Faust hält sie die Kette ihrer Mutter. Nur der Täter kann sie zurückgebracht haben. Wer aus ihrer Familie hat die unfassbare Tat begangen?

Originaltitel:
Soko Donau
Regie:
Holger Gimpel
Schauspieler:
Stefan Jürgens (Carl Ribarski)
Gregor Seberg (Helmuth Nowak)
Lilian Klebow (Penny Lanz)
Dietrich Siegl (Oberst Otto Dirnberger)
Maria Happel (Dr. Franziska Beck)
Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt)
Harald Schrott (Armin Bernhard)
Eva Bay (Julia Wagner)
Mia Weimer (Natalie Bernhard)
Eva Lanz (Tamara Bernhard)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von SOKO Wien:

10.61.5.113