0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
Di, 12.02.2019 | 23:40-01:05 | ORF 2

Malala – Ihr Recht auf Bildung

Dokumentation, USA 2015

Die 18jährige Malala Yousafzai wuchs im pakistanischen Swat-Tal auf. 2007 drangen die Taliban in diese Gegend ein, brachten sie unter ihre Kontrolle, untersagten Mädchen die Schulbesuche und stellten Tanzen unter Strafe. 2008 nahm ein BBC-Reporter mit Malalas Schule Kontakt auf. In einem Blog berichtete Malala in den kommenden Jahren von den Verhältnissen in ihrer Heimat. 2012 überlebte sie ein Attentat der Taliban mit knapper Not. Regisseur Davis Guggenheim, der Malala über einen Zeitraum von 18 Monaten begleitete, rekonstruiert die Lebensgeschichte seiner Heldin und zeigt gleichzeitig, wie sie heute mit ihren Eltern und Brüdern in Birmingham lebt. Er schildert im Plädoyer für das Recht auf Bildung nicht nur ihr politisches Engagement, wenn er sie über Monate auf ihren Reisen und bei ihren Reden begleitet, sondern zeigt die junge Friedensnobelpreisträgerin auch als Teenager und ihre innige Beziehung zu ihrer Familie.

Originaltitel:
He Named Me Malala
Regie:
Davis Guggenheim
10.61.5.115