0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
 
Mi, 13.02.2019 | 20:15-21:20 | ATV

Die Schrebergärtner

Dokumentation, Ö 2018

Das geplante Sturmfest steht in den Startlöchern. Im Schutzhaus läuft allerdings nichts nach Plan. Der Koch ist ausgefallen. Kurzerhand reißt Tina als gelernte Köchin den Kochlöffel an sich. Bei dem ganzen Stress gönnt sich Tina hinten den Kulissen gleich mal ein Bier. Werner tut es ihr gleich. „Ein Auto fährt ja auch nicht ohne Benzin“, erklärt er.

In seinem luftigen Häuschen sucht Schrebergärtner-Single Hannes in den Weiten des Internets nach Zweisamkeit und tatsächlich: Das Liebeglück scheint in greifbarer Nähe zu sein. Mit Erkennungszeichen macht er sich auf zum vereinbarten Treffpunkt: Zentralfriedhof, zweites Tor. Doch ob die auserwählte Herzensdame mit Codewort „Eva“ auch tatsächlich auftaucht? „Es ist schon öfters passiert, dass ich wo mit einem Erkennungszeichen gesessen bin, mit einem großen ägyptischen Buch oder einer Vase, die ich extra noch gekauft habe. Und dann ist keiner gekommen und ich hatte ein Buch und eine Vase.“

Altobmann Fredi hat für Wiggerl eine Drohne bestellt, die gleich in Fredis Garten getestet wird. Doch Fliegen will gelernt sein und so landet die Drohne prompt in der Dachrinne. „Weißt was Fredl, wir lassen das lieber die Kinder machen, weil die sind wiffer als wir zwei“, stellt Wiggerl bei der Drohnen-Rettungsaktion samt Leiter fest.

Im Schutzhaus ist DJ Andy zur Stelle, denn bei einer großen Senioren-Tanzveranstaltung geht es heiß zur Sache. Fix auf dem Tanzparkett anzutreffen sind Theresa und Ulli. Die beiden Wienerinnen wohnen zwar nicht in der Siedlung, sind aber wahre Schutzhausfans und ziehen im gleichen Outfit, das Ulli genäht hat, auf der Tanzfläche alle Blicke auf sich. „Beim Tanzen sind wir solo, da können wir dann mit allen tanzen. Das ist lustig,“ witzelt Ulli. Auch DJ Andy, der seit 46 Jahren in festen Händen ist, lässt es sich nicht nehmen mit der ein oder anderen Dame zu shaken. „Ich flirte ja viel beim Tanzen“, gibt er schonungslos zu. Heiß begehrt, werden auch zum Abschied fleißig Schmatzer an die Frauenwelt vergeben. Denn die Liebe und vor allem der Sex sind auch im Alter bei den Bewohnern der Gartensiedlung großes Thema.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114