0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
Di, 12.02.2019 | 13:00-13:50 | ARTE

Stadt Land Kunst

Nepal / Paraguay / Menton
Kulturmagazin, F 2019

(1): Nepal: Eine Pionierin im Herzen des Himalaja Inmitten der höchsten Berge der Erde liegt der kleine Staat Nepal. Das Land, das Hinduisten und Buddhisten gleichermaßen teuer ist, war für Ausländer lange Zeit tabu. Eine Frau setzte sich 1912 über das Verbot hinweg: Alexandra David-Néel brach auf Entdeckungsreise durch Nepal auf und lernte die Kultur und Spiritualität seiner Einwohner kennen. Ihre Erfahrungen schrieb sie in dem Buch "Im Herzen des Himalaja: Unterwegs in Nepal" nieder. (2): Paraguay: Legendäre Missionarsstaaten Aus den reich geschmückten Kirchen an der Mündung des Río de la Plata erklingen eigentümliche religiöse Lieder in der Sprache Guaraní. Hier in Paraguay ist die Geschichte der Ureinwohner eng mit dem Katholizismus verbunden. Ab dem 17. Jahrhundert errichteten die Jesuiten eine ganze Reihe riesiger Missionswerke zur Bekehrung der einheimischen Bevölkerung. Doch die autonomen theokratischen Siedlungen weckten schon bald Neid und Begehrlichkeiten … (3): Menton: Potent wie ein … Affe! Orangefarbene Fassaden, die blauen Fluten des Mittelmeers, grüne Palmen und leuchtendgelbe Zitronen haben den Ruf der Stadt Menton geprägt. Hier lässt es sich trefflich flanieren und vom Alltag erholen. In den 1920er Jahren unterzog man sich hier sogar Verjüngungskuren der besonderen Art …

Originaltitel:
Invitation au voyage
Regie:
Fabrice Michelin

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Stadt Land Kunst:

10.61.5.115