0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
Mi, 16.05.2018 | 22:20-23:25 | ATV

ATV Die Reportage

Liebe auf den ersten Klick
Reportagereihe, Ö 2018

Die 22-jährige Musicaldarstellerin Nina nutzt besonders gerne Tinder und das schon seit Jahren: "Das Gute bei Tinder ist, dass man sich erst schreiben und Fotos schicken kann, wenn man sich beidseitig liked", erklärt sie. Mittlerweile hat sie auch ihr Glück auf der Plattform gefunden. Stephan heißt der Auserwählte. Trotzdem die beiden zusammen sind, nutzt er Tinder weiter. Und zwar "um sein Selbstbewusstsein aufzupeppen". "Ich suche eine Nette, die eine Beziehung noch ernst nimmt", sagt Markus. Beim Weggehen hatte er keine Erfolge, deshalb versucht er es im Netz. Der Niederösterreicher ist gleich auf mehreren Seiten angemeldet, obwohl er nicht nur positive Erfahrungen hier gesammelt hat. Oft stimmen nämlich laut Markus die Fotos nicht mit der Wirklichkeit überein: "Ich habe einmal lange mit einer Dame geschrieben. Wie ich sie dann aber live gesehen habe, war das eine ganz andere Frau. Das ist dann schon enttäuschend." Dieses Mal hofft er auf einen Erfolgt. Drei Wochen lang hat er mit der Single-Mutter Pia gechattet. Mit der 30-Jährigen hat er heute ein Blinddate. Psychologin Caroline Erb weist in diesem Kontext auf die unterschiedlichen Auffassungen von Frauen und Männern beim Daten im Netz hin: "Was wir wissen ist, dass Frauen einen sehr großen Wert auf Rechtschreibung und Grammatik achten. Man will individuell angesprochen werden. Copy-Paste fällt auf. Der nächste Schritt sollte bald passieren und der Griff zum Hörer sein". Das Geschäft mit Dating-Plattformen boomt. Laut Schätzungen tummeln sich im deutschsprachigen Raum rund elf Millionen Nutzer auf diesen Seiten. In Frauenhofen in Niederösterreich leben gerade einmal 1290 Personen. Der 31-jährige Landwirt Michael ist bereits seit drei Jahren Single. Nun will er sein Glück im Internet versuchen. Auf der Seite "Flirt-Landwirt" will er eine Frau finden die ihn zukünftig als Partnerin zur Seite steht und dann auch gleich auf seiner Landwirtschaft hilft. Der Langzeitsingle wohnt noch bei seinen Eltern. Für sein Online-Profil macht Michaels Vater Fotos vor dem Traktor, dann geht es auf der Partnerbörse auf die gemeinsame Suche. Michael hat genaue Vorstellungen: "Sie sollte nicht zu dick sein, das mag ich nicht". Eva Fischer ist Partnervermittlerin und bietet Beratungen für Menschen an, die Online gerne einen Partner finden würden. Sie analysiert ihre Kunden und kann so feststellen, welche Partnerbörsen zu welchen Menschen passen. Ingeborg Lösch will das Angebot der Liebesfischerin nutzen, denn bisher war ihre Suche im Netz von Misserfolgen gekennzeichnet: "Es ist schon sehr frustrierend. Man schreibt Männer an, die einem von einem Tag auf den anderen nicht mehr antworten und man weiß nicht warum."

Originaltitel:
ATV Die Reportage

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von ATV Die Reportage:

10.61.5.114