0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
Fr, 13.10.2017 | 00:55-01:45 | Servus TV

Im Kontext Die Reportage

Reportagereihe, Ö 2017

64.000 Menschen in Österreich gelten als spielsüchtig. Einer von ihnen ist Klaus Hödl. Er hat nach eigenen Angaben mehr als eine Million Euro an Automaten verspielt und sitzt heute auf einem riesigen Schuldenberg. Mitverantwortlich für das Leid der spielsüchtigen Menschen seien Glücksspiel-Konzerne und die Politik, sagt Hödl. Der Psychiater Reinhard Haller, der Nationalratsabgeordnete Peter Pilz und der deutsche Wirtschaftsjurist Michael Adams stützen diese These. Die Reporter zeigen in dem Film "Die Glücksritter" auf, wie und warum Politik und Glücksspiel-Industrie verwoben sind. Warum können Glücksspiel-Unternehmen ein Geschäftsmodell etablieren, das zum Großteil auf den Verlusten krankhafter Spieler basiert? Was ist dran an dem schwerwiegenden Vorwurf, dass sich manche Firmen sogar Politiker gefügig machen? Und warum waren in Wien offenbar jahrelang Automaten in Betrieb, die den gesetzlichen Vorgaben widersprachen, wie der Oberste Gerichtshof vor Kurzem erstmals festgestellt hat? "Im Kontext" geht den Dingen auf den Grund. Die Reportagen verbinden detaillierte Recherche mit emotionalen Geschichten. Sie liefern brisante Informationen, erzählt in starken Bildern. Die Reporter sind nah dran, ohne den Blick für die großen Zusammenhänge zu verlieren. "Im Kontext - Die Reportage" zeigt die Zusammenhänge hinter den Geschichten, gibt Antworten auf Fragen, die Österreich bewegen und polarisieren.

Originaltitel:
Im Kontext - Die Reportage

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114