0%
 
Detailbild Stadt Land Kunst
Mi, 10.07.2024 | 13:20-14:15 | ARTE

Stadt Land Kunst

Auguste Lacaussade / Murcia / Australien

(1): Auguste Lacaussade, Poet der Insel Réunion Das Schicksal von Auguste Lacaussade, einem der berühmtesten Poeten der Insel Réunion, war seit seiner Geburt an Rebellion geknüpft. Als Sohn eines Weißen und einer Kreolin wurde er zu Beginn des 19. Jahrhunderts von der feinen Gesellschaft der Insel geschmäht. Aus dieser Ungerechtigkeit heraus entstanden seine bedeutendsten Werke, aus der Schönheit der Heimatinsel seine schönsten Gedichte _ obwohl er die meiste Zeit seines Lebens in Frankreich verbrachte. Lacaussade leistete einen wesentlichen Beitrag im Kampf für die Abschaffung der Sklaverei. (2): Das maurische Erbe von Murcia Im Südosten Spaniens liegt am Rande der wenig bekannten Region Murcia ein Tal der Unbeugsamen. In dieser Gegend schlagen die Herzen auch heute noch arabisch. Mehr als jeder andere scheint dieser Ort der Christianisierung der Iberischen Halbinsel und dem Versuch des Auslöschens von Jahrhunderten muslimischer Präsenz widerstanden zu haben. Die Bewohner wissen, dass hier einer der letzten arabischen Rückzugsorte vor der christlichen Reconquista war. Und sie sind stolz auf dieses Erbe. (3): In Südafrika: Gewürztes Hähnchen mit Gemüse von Spitzenköchin Sanilé In Kapstadt bereitet die Spitzenköchin Sanilé ein traditionelles Festtagsessen der Xhosa aus dem Osten der Stadt zu. Sie brät ein Hähnchen und fügt Gewürze hinzu. Separat kocht sie geschroteten Mais mit Béchamelsoße, Spinat mit Rahm und Butternut-Püree, die sie mit dem Hähnchen serviert. Einfach und traditionell! (4): In Australien: Eine sehr coole Erfindung Geelong im Süden Australiens ist die bescheidene Nachbarstadt von Melbourne. Anfang des 19. Jahrhunderts hatte ein mutiger Bewohner eine revolutionäre Idee …

Originaltitel:
Invitation au voyage
Regie:
Fabrice Michelin

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Stadt Land Kunst:

10.61.5.113