0%
 
Detailbild Expeditionen
Do, 13.01.2022 | 14:05-14:35 | ORF 3

Expeditionen

Vom Bodensee zum Piz Buin

Vorarlberg ist zwar das kleinste Bundesland aber mit einer sehr großen landschaftlichen Vielfalt. Diese zu erleben, machte sich ein kleines Team des Alpenvereins auf den Weg zu einer insgesamt 10 Tage dauernden Tour von Berghütte zu Berghütte. Mehr als 12.000 Höhenmeter auf einer Strecke von 260 Kilometern wurden zurückgelegt. Im Durchschnitt war man täglich 10 Stunden lang auf den Beinen. Mitgewandert ist ein Videojournalist des ORF Landesstudios Vorarlberg, Ulrich Herburger, der in einer Reportage die Erlebnisse und Erfahrungen mit seiner Kamera eingefangen hat. Jeder der 10 Tage zeigt neue, ungeplante Themenschwerpunkte: Von sintflutartigen Niederschlägen zu Beginn, über Begegnungen mit interessanten Menschen, das fortschreitende Gletschersterben bis zum Gipfelsieg auf dem höchsten Berg Vorarlbergs, dem Piz Buin, 3.312 Meter in der Silvretta. Die Route führte vom Ufer des Bodensees, die Höhenkämme entlang des Rheintals in das Großwalsertal nach Bludenz und dann in den Rätikon und die Silvretta.

Originaltitel:
Vom Bodensee zum Piz Buin

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Expeditionen:

10.61.5.115