0%
 
Detailbild Sieg unter falscher Flagge – Olympia-Marathon 1936
Di, 11.01.2022 | 21:25-22:20 | PULS 24

Sieg unter falscher Flagge – Olympia-Marathon 1936

Son Kee-Chung holte bei den Olympischen Spielen im Jahr 1936 in Berlin die Goldmedaille im Marathonlauf – es ist das erste olympische Gold in Koreas Geschichte. Eigentlich ein Grund zum Jubel. Doch das Land kann sich damals nur mäßig über den Erfolg freuen, denn das verdiente Gold geht an Japan, das zu diesem Zeitpunkt Korea als Kolonialmacht beherrschte. Ein einprägsames Foto der Siegerehrung geht um die Welt.

Originaltitel:
Sieg unter falscher Flagge: Olympia-Marathon 1936
Regie:
Friedemann Hottenbacher
Schauspieler:
Kee-chung Sohn (Himself)
Lee Joon-Seung (Himself, grandson of Sohn Kee-chung)
Volker Kluge (Himself, editor of book 'Die Olympischen Spiele von 1896-1976')
Leni Riefenstahl (Herself)
Lee Tae-Young (Himself, journalist)
Adolf Hitler (Himself)
Eberhard Schöne (Himself)
Lutz Kinkel (Himself, author of 'Die Scheinwerferin: Leni Riefenstahl und Das Dritte Reich')
Sohn Chung-in (Himself, son of Sohn Kee-chung)
Zenichi Terajima (Himself, historian)
Hwang Young-Cho (Himself)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.115