0%
 
Mi, 24.11.2021 | 16:45-17:30 | phoenix

Bauern ohne Lobby?

Wem dient der Bauernverband

Auf vielen Bauernhöfen ist die Lage dramatisch: Niedrige Milch- und Schweinefleischpreise, Kredite für Stallbauten und teure Technik drücken den Landwirten finanziell die Luft ab. Etliche Bauern trennen sich von ihren Tieren, um laufende Kosten decken zu können. Jahr für Jahr geben Tausende Landwirt*innen auf. Seit 2000 hat sich die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe in etwa halbiert. Woran liegt das? Und wie steht der Deutsche Bauernverband (DBV), seinem Selbstverständnis nach "die Stimme der Bauernfamilien", zu diesem Höfesterben? Vertritt der DBV wirklich die Interessen seiner Mitglieder? Und wenn nicht, wessen dann? Diesen Fragen gehen Ute Jurkovics und Lars Kaufmann in ihrem Film nach.

Originaltitel:
Bauern ohne Lobby? Wem dient der Bauernverband?
10.61.5.114