0%
 
Detailbild Liebesgrüße aus Tirol
Sa, 11.12.2021 | 12:00-13:30 | BR Fernsehen

Liebesgrüße aus Tirol

Komödie, Ö 1964

Eine wohlhabende Witwe beschließt, in Kitzbühel ein Institut für Kinderpsychologie zu stiften. Eine Bedingung stellt sie jedoch: Die hoch dotierte Stelle des Forschungsleiters darf nur an einen Professor vergeben werden, der auch eigene Kinder hat. Um dem aussichtsreichen, aber kinderlosen Kandidaten Stefan Burger (Peter Weck) aus der Patsche zu helfen, schlüpft die Diplomatentochter Rena (Gitte Haenning) in die Rolle des Professorenkindes. Damit löst sie allerdings heilloses Chaos aus. Die US-Amerikanerin D. W. Applewhite ist zusammen mit ihrem Assistenten Joshua Graham nach Europa gekommen. Die Millionärswitwe hat in Kitzbühel ein leer stehendes Schloss erworben, in dem nach dem Willen ihres seligen Gatten ein Institut für Kinderpsychologie entstehen soll. Aussichtsreicher Kandidat für den hoch dotierten Posten des Institutsleiters ist der renommierte Wiener Universitätsprofessor Stefan Burger. Doch im Gegensatz zu seinem Konkurrenten Crusius ist der unverheiratete Burger kinderlos – und der neue Chef soll auf Wunsch der Mäzenin unbedingt Vater sein. Glücklicherweise wohnen die in ihren Professor verliebte Studentin Susanne Lenz und ihre Freundin Rena Larsen im selben Hotel. Um dem Professor aus der Verlegenheit zu helfen, gibt Rena sich kurzerhand als dessen Tochter aus. Der Plan scheint zu gelingen. Mrs. Applewhite ist beeindruckt von Burger, der offenbar nicht nur ein hervorragender Akademiker, sondern auch ein fürsorglicher Vater ist. Doch dann findet sie heraus, dass Rena nicht Burgers Tochter ist. Mit "Liebesgrüße aus Tirol" inszenierte der Genrespezialist Franz Antel einen heiteren Heimatfilm mit viel Musik und einigen der beliebtesten deutschen Stars der 1960er-Jahre, darunter Gitte Haenning, Peter Weck, Gunther Philipp und Grethe Weiser, die in zahlreichen Unterhaltungsfilmen dieser Ära, insbesondere in Komödien, Romanzen und Heimatfilmen zu sehen waren. Der 1913 in Wien geborene und 2007 dort gestorbene Franz Antel gilt als einer der produktivsten Filmregisseure Österreichs.

Regie:
Franz Antel
Schauspieler:
Peter Weck (Prof. Dr. Stefan Burger)
Gitte Hænning (Renate "Rena" Larsen)
Margit Nünke (Gräfin Melanie)
Grethe Weiser (Mrs. Applewhite)
Gunther Philipp (Joshua Graham)
Mady Rahl (Gast im Hotel)
Joseph Egger (Onkel Sebastian Holl)
Peter Fröhlich ()
Franz Muxeneder (Zyprian)
Otto F. Hænning ()
Marlene Warrlich (Susanne 'Susi' Lenz)
Rudolf Schündler (Prof. Krusius)
Ute Lewicka ()
Thomas Alder (Thomas Holl)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114