0%
 
Detailbild Horseland, die Pferderanch
Sa, 02.10.2021 | 12:00-13:25 | KI.KA

Horseland, die Pferderanch

Ausflug bei Nacht / Wilde Pferde / Mondlichtzauber / Die Pferdeflüsterin
Zeichentrickserie, USA

Ausflug bei Nacht: Ein Camping-Ausritt wird vorbereitet. Nur Chloe und Zoe reiten nicht mit. Chloe ist erkältet, und Zoe will an dem Abend eine Pferdeshow besuchen. Kurz vor dem Ausflug entdeckt Molly eine wunde Stelle auf Calypsos Rücken. So kann Calypso unmöglich einen Sattel tragen. Also soll Molly auf Chili, dem Pferd von Chloe, reiten. Nur widerwillig setzt sie sich auf das für sie fremde Pferd. Unterwegs stellt Molly fest, dass sie ihren Schlafsack vergessen hat. Sie muss noch mal zurück, um ihn zu holen. Als sie endlich wieder am vereinbarten Treffpunkt ankommt, ist es bereits dunkel. Die Freunde haben alle ihre Zelte mit Abstand zueinander aufgebaut. So schlägt Molly ihr Zelt in Sichtweite aber auf der anderen Seite des Hügels auf. Als sie sich schlafen legen will, wird sie durch lautes Jaulen aufgeweckt. Es ist Chef, der ihr gefolgt war, und der sich in einem Dornengestrüpp verfangen hat. Nachdem sie den Hund befreit hat, kann sie aber immer noch nicht schlafen. Diesmal ist es Chilis Wiehern und das laute Gebrüll eines Bären, die sie aufschrecken. Molly gelingt es, Chili und Chef zu retten und ihre Freunde zu warnen. Molly ist stolz, und das auch, weil sie und Chili sich gegenseitig vertraut haben. Wilde Pferde: Aztek, das Pferd von Benny, träumt von Freiheit. Zum einen, weil er gerade ein besonders hartes Trainingsprogramm absolvieren soll und zum anderen, weil ein Wildpferd auf Horseland, der Mustang "Puma", vom Leben in der Wildnis vorschwärmt. Aztek haut ab und will sich in den Bergen einer Herde Mustangs anschließen, doch deren Anführer weist ihn zurück. Lediglich das Fohlen Mesa gibt dem hungernden Aztek Tipps, wo er gutes Futter finden kann. Als Aztek Mesa vor dem Angriff eines Bären rettet, bietet der Leithengst ihm an, bei der Herde bleiben zu können. Doch Aztek sieht ein, dass das Leben bei den Menschen Vorzüge hat: Es gibt regelmäßig und ausreichend Futter und auf dem Gestüt ist es weniger gefährlich. Mittlerweile haben es Sarah und Willi geschafft, den Mustang Puma zu zähmen. So reitet Sara mit ihm in das Gebiet der Wildpferde und holt Aztek zurück. Mondlichtzauber: Angora wirft den Pferden vor, nur dumme Herdentiere zu sein, die den Menschen gehorchen. Die Pferde sind empört, und um der Katze das Gegenteil zu beweisen, brechen sie aus und laufen in die Berge. Dort begegnen die Horseland-Pferde einem geisterartigen alten Pferd. Dieses erzählt den Pferden von ihren Urahnen, die freie unabhängige Einzelgänger waren. Erst im Laufe der Zeit lernten diese Ahnen, dass es besser ist, einander zu helfen und in einer Gruppe zusammenzuleben. Als ein Berglöwe auftaucht, können die Horseland-Pferde den Angreifer gemeinsam abwehren. Mithilfe des alten, weisen Pferdes verstehen sie, dass man auch in einer Gemeinschaft eine eigene Persönlichkeit sein kann, und machen sich auf den Weg zurück nach Horseland, zu ihrer Gemeinschaft mit den Menschen. Die Pferdeflüsterin: Sarah, die besonders einfühlsam mit Pferden umgehen kann, wird von ihrer Freundin Melanie um Hilfe gebeten. Melanie befürchtet dass ihre Eltern Diabolo, Melanies Pferd, verkaufen könnten. Sie meinen nämlich, dass Diabolo aufsässig sei und sich nicht reiten ließe. Sarah soll mit Diabolo arbeiten und beweisen, dass Diabolo nicht gefährlich ist. Darüber will Molly eine Reportage machen, mit der sie sich als Junior Reporterin beim Fernsehen bewerben will. Sehr zum Leidwesen von Sarah, behauptet Molly in ihrem Beitrag, dass Sarah eine "Pferdeflüsterin" sei. Dann bricht Diabolo aus. Sarah verfolgt ihn auf ihrem Pferd Scarlet. Sarah und Scarlet werden nach einem Erdrutsch in einer Schlucht eingeschlossen. Sarah kann sich retten und Diabolo klarmachen, dass sie ihn braucht, um Scarlet befreien zu können. Da endlich lässt Diabolo Sarah auf sich reiten, und sie reiten zurück nach Horseland, um Hilfe zu holen. Mollys Reportage findet beim Sender großen Anklang. Sie entschließt sich aber, den angebotenen Job nicht anzunehmen. Diabolo bereut sein Verhalten, und Melanies E

Originaltitel:
Horseland
Regie:
Karen Hyden
10.61.5.114