0%
 
Detailbild Vilda
Sa, 02.10.2021 | 09:50-10:05 | KI.KA

Vilda

Vilda tut sich weh / Vilda und die Babysitterin
Kinderserie, FIN 2018-2019

Vilda tut sich weh: Die älteren Mädchen auf dem Spielplatz üben bei der Schaukel Weitsprung. Als Vilda endlich an der Reihe ist, fällt sie auf ihr Knie. Ihr Vater sitzt auf der Bank und telefoniert, dabei bemerkt er nichts. Vilda findet, Papa sollte sie nach Hause tragen. Das wird schwierig, weil er auch noch zwei Einkaufstüten tragen muss. Aber Vilda besteht darauf: Sie ist wichtiger als der Einkauf. Ihr Vater muss Vilda absetzen. Die Mädchen kommen ihnen entgegen und fragen, was mit Vilda ist. Vilda zeigt ihnen ihre Wunde. Aber das jüngere der Mädchen hat auch viele Pflaster. Plötzlich ist es nicht mehr so schlimm. Vilda hüpft nach Hause und dort nimmt sich ihr Vater viel Zeit, um sie zu verarzten. Vilda und die Babysitterin : Vildas Vater geht aus und Vilda will nicht mit der Babysitterin Hanna allein sein. Sie simuliert Bauchschmerzen und will, dass Hanna Papa anruft. Sie verspritzt Ketchup und behauptet, sie sterbe. Hanna bleibt gelassen. Sie untersucht Vilda und stellt fest, dass es mit der Toten ganz gut aussieht, denn das Herz schlägt. Vilda wird wachgekitzelt und operiert. Dann ist Hanna dran. Am Ende essen sie überbackenen Toast und imitieren Tiere. Vildas Vater ist erleichtert, als er nach Hause kommt. Hanna soll bald wiederkommen!

Regie:
Daniela Ollus
Schauspieler:
Peter Kanerva (Vater)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Vilda:

10.61.5.114