0%
 
Detailbild Anna und die wilden Tiere
Sa, 02.10.2021 | 06:10-06:20 | Das Erste

Anna und die wilden Tiere

Störfall an der Donau
Dokureihe, D 2017

Anna ist alarmiert: ein Störfall an der Donau? Aber die Sache klärt sich schnell auf. Denn es geht gar nicht um eine Panne, sondern um Störe. Das sind große Knochenfische, die es schon seit 200 Millionen Jahre gibt. Im "Haus am Strom"" in Jochenstein bei Passau darf Anna diese faszinierenden und außergewöhnlichen Fische aber nicht nur durch ein Aquariumfenster beobachten. Sie bekommt sogar eine Sondererlaubnis, mit dem größten aller Störe, dem Hausen, auch Beluga-Stör genannt, zu tauchen. Nach diesem Unterwasserabenteuer erfährt sie, dass alle wildlebenden Störarten vom Aussterben bedroht sind. Sie werden wegen ihrer Eier, die man Kaviar nennt, gefischt. Viel erfreulicher ist für Anna, dass sie einem Störexperten bei einer besonderen Aktion helfen darf: Ein wildlebender Sterlet muss mit einem Chip versehen werden. Danach darf Anna den gechipten Sterlet höchstpersönlich in die Freiheit entlassen.

Regie:
Christiane Streckfuß, Sylvia Obst

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Anna und die wilden Tiere:

10.61.5.113