0%
 
Detailbild 7 Tage … im Müll
Mi, 12.05.2021 | 22:05-22:45 | SF2

7 Tage … im Müll

Reportagereihe, D 2019

Ein stechender Geruch schlägt Reporterin Anke Hillmann entgegen als sie ihre Arbeitswoche beim Recyclinghof beginnt. Hier türmen sich ganze Berge aus Müll, dazwischen hausen Ratten, die sich pudelwohl fühlen. Auf dem Recyclinghof arbeiten 31 Menschen. Anke hilft zuerst Peter. Er sortiert am Fliessband den Müll. Diese Arbeit ist langwierig und anstrengend: Das Fliessband dreht sich schnell und die Beschäftigten stehen zehn Stunden daran. Doch Peter ist der Meinung, dass dieser Job besser ist, als gar keinen Job zu haben. Lee ist auch ein Mitarbeiter auf dem Recyclinghof. Seine Aufgabe besteht darin, die ankommenden LKWs einzuweisen und die Ladungen zu kontrollieren. Pro Tag erreichen 250 Tonnen Müll den Hof. Lee wirkt klein zwischen den hohen Mülltürmen und den zahlreichen LKWs. Deswegen kommuniziert er mit einer Trillerpfeife. Damit erreicht er auch Siggi, der weit oben auf seinem Gefährt sitzt. Siggi arbeitet mit dem Radlader und wälzt mit lautem Krach die Müllberge zusammen. Anke fragt sich, wie es sich für ihn anfühlt, ein Leben lang den Müll Fremder zu beseitigen. Sie kommt bei dieser Arbeit an ihre Grenzen. Dabei trifft sie aber auch auf besondere Menschen.

Originaltitel:
7 Tage...
10.61.5.113