0%
 
Detailbild NRW extrem – Voll auf Adrenalin
Fr, 14.05.2021 | 20:15-21:00 | WDR

NRW extrem – Voll auf Adrenalin

Kopfüber durch Baumwipfel bergab rasen; zwischen Himmel und Erde am Gichtrohr eines alten Stahlwerks empor klettern; tief unter der Erde durch einen verlassenen Bergwerksschacht tauchen – Abenteuer, die man so nur in Nordrhein-Westfalen erleben kann. Filmemacherin Marika Liebsch hat sich mit ihrem Kamerateam auf eine Tour zu den abenteuerlichsten Orten des Landes gemacht. Sie hat Menschen getroffen, die den Adrenalin-Kick suchen und sich trauen, dabei die eigenen Grenzen auszutesten. So hat sie eine Gruppe Freizeitkletterer nach Duisburg begleitet, die unter fachmännischer Führung durch die Anlagen im alten Hochofen im Meidericher Hüttenwerk klettern. Dort müssen sie nicht nur auf schwankenden Drahtseilen metertiefe Abgründe überwinden – es geht auch über dünne Sprossen in 50 Metern Höhe außen am Gichtrohr des alten Hochofens empor. Die eigenen Grenzen kennenlernen und austesten in einer einzigartigen Industriekulisse mit Blick übers Ruhrgebiet – dank der Begleitung durch erfahrene Kletter-Guides kann das jeder, der möchte probieren. Bergab rast man dagegen am "Astenkick", einer 1000 Meter langen sogenannten "Doppelseilrutsche" in Winterberg: Sicher eingeklinkt und dann mit ausgebreiteten Armen und 70 Stundenkilometern Kopf voran ins Tal. Für Gründer und Geschäftsführer der Megazipline Christian Mienert (37) war es zunächst eine Schnapsidee, die ihm leicht verkatert als Student kam. Mit seinem Freund Christian Barnert (37) hatte er schon länger den Plan in der alten gemeinsamen Heimat im Sauerland etwas Cooles auf die Beine stellen. Die Umsetzung war für die beiden die größte Herausforderung ihres Lebens und es mussten oft persönliche Grenzen getestet werden. Mit Erfolg! Heute ist der Astenkick ein Anziehungspunkt für viele abenteuerlustige und neugierige Ausflügler. Über Wasser laufen ist auch in NRW noch nicht möglich: Über Wasser gleiten allerdings. Auf der Wasserski-und Wakeboardanlage in Langenfeld gibt es vier Seilbahnen. Ob Anfänger oder Profi, egal wie alt: Ein paar Runden kann jeder schnell schaffen. Die Könner springen über Hindernisse und rotieren dabei noch um ihre Achsen. Reichlich Adrenalin ist hier garantiert. Eine weitere Attraktion ist die weltweit erste stehende Welle in einem Baggersee: Wellenreiten mitten in Nordrhein-Westfalen ist kein Traum mehr. Ob im reißenden Wildwasser durch die Eifel, mit dem Mountainbike durch steile Kurven im Sauerland oder in wagemutigen "Parcours"-Sprüngen durch die Düsseldorfer Innenstadt: NRW ist auch ein Land für Abenteurer. Der Film "NRW extrem" zeigt, wo man sie erleben kann.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.113