0%
 
Detailbild Plitvice – Im Land der fallenden Seen
Do, 13.05.2021 | 12:15-13:00 | phoenix

Plitvice – Im Land der fallenden Seen

16 kristallklare Seen, in spektakulären Terrassen angeordnet, durch Wasserfälle und Stromschnellen verbunden – das sind die Plitvicer Seen im flächenmäßig größten Nationalpark Kroatiens. Die fallenden Seen verdanken ihre Existenz einem faszinierenden Phänomen: Das stark mit Kalk angereicherte Karstwasser aus dem Dinarischen Gebirge lagert sich an Moosen an; Pflanzen und Kalk bilden gemeinsam ein spezielles Gestein – Travertin. In Plitvice verwandelt sich Wasser zu Stein, es wird daher auch "das Land, wo die Steine wachsen" genannt.

Originaltitel:
Im Land der fallenden Seen – Der Nationalpark Plitvice
Regie:
Michael Schlamberger
10.61.5.113