0%
 
Detailbild Die Lotosweberinnen vom Inlesee
Do, 13.05.2021 | 19:15-20:00 | phoenix

Die Lotosweberinnen vom Inlesee

Lotospflanzen gedeihen bestens im Inlesee in Myanmar. Blüte und Blätter gelten als mythische Symbole für Erleuchtung und Reinheit. Der Legende nach wurde Buddha in einer Lotosblüte geboren. Aung Naing Saw erntet nur die daumendicken Stängel. Sie sind von mikrofeinen, elastischen Fasern durchzogen, die per Hand zu einem Garn verrollt und anschließend zum teuersten Stoff der Welt verwoben werden. Früher war er ausschließlich von religiösem Wert und wurde buddhistischen Mönchen gespendet. Heute wird auf den hölzernen Webstühlen auch für den internationalen Modemarkt produziert.

Regie:
Anna-Lena Maul, Peter Moers
10.61.5.113