0%
 
Detailbild Ohne Gnade
Mi, 12.05.2021 | 22:30-23:00 | ARD-alpha

Ohne Gnade

Welches Leben ist lebenswert?
Gespräch, D 2021

Ab wann ist ein Leben lebenswert? Und: Ist ein Menschenleben mehr wert als ein anderes? In der NS-Ideologie hing der Wert eines Lebens von dessen Wert für die Gesellschaft ab. Auch heute noch scheinen die Gedanken, dass es Leben gibt, das mehr wert ist als anderes, nicht gänzlich aus unseren Köpfen verschwunden zu sein. Es ist von Designerbabys die Rede und im Rahmen der Corona-Pandemie auch von der Triage, der Priorisierung medizinischer Hilfeleistungen bei unzureichenden Ressourcen. Andreas Bönte diskutiert mit der Medizinhistorikerin Dr. Susanne Ude-Koeller, Mitglied des Forschungsprojekts NS-"Euthanasie" in Erlangen, der an Muskelatrophie erkrankten Juristin und Richterin Nancy Poser vom Forum behinderter Juristinnen und Juristen (FbJJ) und dem Augsburger Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger, der dem 2020 gegründeten Bayerischen Ethikrat angehört, über den Wert und die Würde des Menschen. Zu den Gesprächsgästen: Der Augsburger Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger ist Mitglied des Bayerischen Ethikrats und setzt sich unter anderem mit Fragen der Genetik auseinander. Er fordert ein Wissenschaftsethos, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Die Bewertung von Menschen nach unterschiedlichen Maßstäben, also beispielsweise nach dem Grad Ihrer Behinderung, widerspreche dem ersten Grundsatz des Grundgesetzes. Die Medizinhistorikerin Dr. Susanne Ude-Koeller ist Mitglied des Forschungsprojekts NS-"Euthanasie" in Erlangen. Das Projekt arbeitet die Krankenmorde in Erlangen umfassend wissenschaftlich auf. Dabei werden die Schicksale der Opfer in den Mittelpunkt gestellt. Außerdem werden auch Angehörige bei der familiären Spurensuche unterstützt. Die Juristin und Richterin Nancy Poser fordert eine juristische Auseinandersetzung mit der Triage in der Corona-Pandemie. Ärztinnen und Ärzte sollten mit der Entscheidung über Leben und Tod nicht alleine gelassen werden. Damit seien die Grund- und Menschenrechte nicht geschützt vor willkürlichen Entscheidungen. Ihrer Ansicht nach ist es die Aufgabe des Gesetzgebers, dafür zu sorgen, dass die Grundrechte geschützt werden und niemand diskriminiert wird.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Ohne Gnade:

10.61.5.115