0%
 
Detailbild Sommer an der Schlei
Sa, 24.04.2021 | 02:20-03:05 | hessen fernsehen

Sommer an der Schlei

Kleines Paradies in Schleswig-Holstein

Von Schleswig bis nach Schleimünde sind es Luftlinie 42 Kilometer. So weit landeinwärts reicht die Schlei, ein Meeresarm der Ostsee. Eben noch schmal und dann wieder mehrere Kilometer breit, kein richtiger Fluss, aber im strengen Sinn auch kein richtiger Fjord, schlängelt sie sich durch malerische Landschaften, mal hügelig und dann wieder geprägt von Wiesen und Getreidefeldern. Rund 150 Kilometer Uferlinie kommen durch die ganzen Windungen zustande. Für einen Sommerurlaub an der Schlei bedeutet das viel Platz für Entspannung und Erholung am, im und auf dem Wasser. Radfahrer finden hier ruhige Wege, Bummler und Flaneure können in der Wikingerstadt Schleswig die Spuren der Geschichte verfolgen, im romantischen Kappeln maritimes Flair schnuppern oder Arnis besuchen, Deutschlands kleinste Stadt mit nur rund 300 Einwohnern. Für Segler ist die Schlei ein kleines Paradies mit zahlreichen Häfen und bunten Dörfern entlang der Passage. Die Buchten und Badestellen der Schlei lassen sich aber auch gut mit dem Kanu erkunden oder beim Stand-Up-Paddling. Christine Seemann hat die Region weit oben in Deutschlands Norden besucht und Tipps für ebenso abwechslungsreiche wie entschleunigte Ferien gesammelt – und dabei auch erfahren, was man hier unter "Schietwetter" versteht."

Originaltitel:
Sommer an der Schlei – Kleines Paradies in Schleswig-Holstein

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.113