0%
 
Detailbild SOKO Stuttgart
Do, 22.04.2021 | 18:00-19:00 | ZDF

SOKO Stuttgart

Kollateralschaden
Krimiserie, D 2018

Ein großer Pharma-Skandal um den Pharmazie-Großhandel "Wöldner Pharma" wird durch die SOKO aufgedeckt, als der Pharmakologe Dr. Hortmann in seinem Haus vergiftet aufgefunden wird. Hortmann hat herausgefunden, dass das Blutverdünnungsmittel Profitin gepanscht auf den Markt gebracht worden ist. Ein junger Mann liegt deswegen im Koma. Dessen Vater, Holger Eberle, hat dadurch ein starkes Motiv – vor allem, als Droh-SMS gefunden werden. Die SOKO ermittelt zudem, dass das Opfer anonym Daten des Skandals als Whistleblower auf der "OPEN DOOR"-Leak-Seite veröffentlichen wollte. Kam Jasper Wöldner, der Arbeitgeber des Opfers, dahinter und tötete seinen Mitarbeiter aus Angst vor dem Skandal und den daraus folgenden Konsequenzen? Das Team der SOKO erhält für die Ermittlungen wertvolle Informationen von der Controllerin der Gesundheitsbehörde, Johanna Illinger. Sie sucht in der Pharma-Branche nach schwarzen Schafen und hat eng mit Dr. Hortmann zusammengearbeitet. Allerdings kann sie sich nicht erklären, wie das gepanschte Medikament auf den Markt geraten konnte. Hat sie dabei geholfen? Unterdessen findet Rico Sander heraus, dass seine Mitbewohnerin Amelie Thalheim Teil der Leak-Seite ist und im Kontakt mit dem Opfer stand. Sie versucht gerade, an die noch fehlenden Fakten über das Profitin zu kommen, und gerät dabei in Lebensgefahr. Doch Amelie wäre nicht sie selbst, wenn sie kein Hintertürchen in ihren Plan eingebaut hätte.

Originaltitel:
Soko Stuttgart
Regie:
Christoph Eichhorn
Schauspieler:
Astrid M. Fünderich (Martina Seiffert)
Peter Ketnath (Joachim Stoll)
Benjamin Strecker (Rico Sander)
Yve Burbach (Selma Kirsch)
Karl Kranzkowski (Michael Kaiser)
Mike Zaka Sommerfeldt (Jan Arnaud)
Florian Wünsche (Benedikt Förster)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von SOKO Stuttgart:

10.61.5.113