0%
 
Sa, 13.03.2021 | 14:15-15:00 | RBB

Lust auf Wandern!

Gast: Torsten Sträter
Dokureihe, D 2018

Marco Schreyl wandert gemeinsam mit dem Autor und Kabarettisten Torsten Sträter. 15 km lang ist die abwechslungsreiche Strecke und führt die beiden Männer durch Torstens Heimat. "Ich komme nicht aus dem Ruhrpott, auf'n Pott geht man, sondern aus dem Ruhrgebiet", sagt der heimatverliebte Sträter, der als Kind mal auf den Brocken gewandert ist, ansonsten aber bergauf am liebsten meidet. Ein paar Höhenmeter sind dennoch zu machen, denn die beiden starten an der Berghalde Rungenberg in Gelsenkirchen. Von hier aus geht es durch das idyllische Naherholungsgebiet am Berger See, vorbei am Wasserschloss Haus Berge und quer durch die Löchterheide. Die alten Buchen und Eichen flanieren stimmungsvoll die zahllosen Wege. Einer davon führt zu einem schauerlichen Ort, wo vor Jahrzehnten 48 Löwen zuhause waren. Dort treffen Marco und Torsten nicht nur einen urigen Förster, sondern auch den jetzigen Grafen Carl Otto von und zu Westerholt, der alles über das wahre Ende der Löwen-Herde und die überraschende Historie der kleinen Sieben-Schmerzen-Kapelle mitten im Wald weiß. Ein paar Anekdoten zur turbulenten Familiengeschichte von Schloss Westerholt erfahren die beiden Wanderer auch noch. Womit Torsten nicht gerechnet hat: sein Weg führt durch ein zauberhaft, verträumtes Örtchen mit 60 gut erhaltenen Fachwerk-Häusern, das alte Dorf Westerholt, auch liebevoll das westfälische Rothenburg genannt. "Wandern ist spannend", resümiert Sträter beim Gehen, "weil man einfach ohne Zweck losläuft".

10.61.5.115