0%
 
Detailbild Stätten des Glaubens
Fr, 12.03.2021 | 17:20-17:50 | ARTE

Stätten des Glaubens

Tunesien – Die Al-Ghriba-Synagoge
Dokureihe, F

Auf der Insel Djerba vor der tunesischen Küste leben 150.000 Muslime und rund tausend Juden. Es handelt sich um eine der letzten jüdischen Gemeinschaften in der arabischen Welt. Wer durch die Alleen und Gassen schlendert, liest hier und dort die hebräischen Namen der örtlichen Goldschmiedewerkstätten. Das traditionelle Kunsthandwerk wurde hier bis heute bewahrt; Juweliere wie Youssef Gamoun haben es international bekannt gemacht. Die Al-Ghriba-Synagoge gehört zu den symbolträchtigsten und meistbesuchten Synagogen des afrikanischen Kontinents. In diesem "Vorzimmer Jerusalems" sollen einige Steine des zerstörten Salomonischen Tempels zu sehen sein und zum jährlichen Fest Lag baOmer zieht die Glaubensstätte zahlreiche Pilger an. Die britische Ethnomusikologin Ruth Davis gibt Einblicke in die zahlreichen Rituale, die in der Synagoge vollzogen werden, um Frauen zu Gesundheit und Fruchtbarkeit zu verhelfen.

Originaltitel:
Monuments sacrés
Regie:
Celia Lowenstein, Lysiane Le Mercier

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Stätten des Glaubens:

10.61.5.115