0%
 
Detailbild 2 für 300 – Zürich
Fr, 12.03.2021 | 18:15-18:45 | WDR

2 für 300 – Zürich

Reportagereihe, D 2021

Mit rund 400.000 Einwohnern ist Zürich zwar recht überschaubar – aber doch die größte Stadt der Schweiz. Zürich ist Universitäts- und Businessstadt, international und weltoffen – und sie gehört auch zu den lebenswertesten Städten weltweit. Aber: Sie steht auch im Ranking der teuersten Städte für Touristen ganz oben – und stellen Lisa und Davide in der neuesten "2 für 300"-Folge direkt vor eine Riesen- Herausforderung. Was kann sich das junge Reise-Duo mit 300 Euro Reisekasse für 2 Tage in der die Boutique-Metropole leisten? Immer auf der Suche nach der günstigen Alternative lernen die beiden Stadtentdecker die charmante Stadt klassisch mit paradiesischem See- und Alpenpanorama, aber auch mit ganz neuen Seiten kennen. Das urbane Szeneviertel District 5 umgeben von alten Eisenbahnbögen und Industriecharakter hat's den beiden besonders angetan. "Frau Gerolds Garten ist wirklich cool und gleich nebenan im Kunst-Areal Löwenbräu gibt's abgefahrene Kunst. Man fühlt sich fast wie in New York!" Dass Zürich eine Stadt der Gegensätze und Kontraste ist – überrascht auch Kameramann Davide: "Hinter jeder Ecke wartet eine neue, innovative Idee – ob beim Shoppen von nachhaltigen Taschen oder beim Anti-Food-Waste-Snacken von Gebäck vom Vortag." Mit viel Kreativität laufen, radeln und schippern sich die Zwei durch die Stadt und das überraschenderweise echt günstig. "300 Euro sind für Zürich mega knapp", stellt Lisa nach zwei Tagen fest, "doch genau das zwingt zum Umdenken und zeigt wie urban, sozial und auch nachhaltig diese Stadt ist." Zürich überrascht – mit Metropolcharme und einer gewissen Großstadt-Attitude und betätigt zugleich das Gefühl, inmitten eines kleinen Naturparadies zu sein.

Originaltitel:
2 für 300

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114