0%
 
Fr, 12.03.2021 | 19:30-20:00 | Ö1

Jazztime

Radio

Marie Spaemann hat klassisches Cello an der Wiener Musikuniversität studiert, schon seit einigen Jahren ist die 32-jährige Wienerin jedoch auf anderen Pfaden unterwegs. Spaemann arbeitete mit Groove-Individualisten wie dem Wiener Balkan-Elektroniker [dunkelbunt], und sie tut dies immer wieder auch mit Jazzmusikern: Etwa mit Saxofonist Christoph Pepe Auer, in dessen Band sie Mitglied war, und mit Akkordeonist Christian Bakanic, mit dem sie im Herbst 2020 das hinreißende Duoalbum "Metamorphosis" veröffentlichte. Dem nicht genug, betätigt sich Marie Spaemann seit einigen Jahren im Rahmen ihres Soloprojekts auch als Singer/Songwriterin. Im Gespräch mit Andreas Felber plaudert Spaemann über die unterschiedlichen Aspekte ihrer vielfältigen musikalischen Welt, zudem gibt sie auf dem Cello Live-Kostproben zum Besten.

10.61.5.113